Massenschlägerei in der Basler Steinenvorstadt

Aktualisiert

Massenschlägerei in der Basler Steinenvorstadt

Bei einer Schlägerei in der Basler Steinenvorstadt ist in der Nacht auf heute ein Mann leicht verletzt worden.

Nach Provokationen eines Gastes in einem Strassencafé langten insgesamt sieben Personen zu. Die Polizei rückte mit grösserem Aufgebot an.

Kurz nach 1 Uhr provozierte ein Gast den Geschäftsführer einer Beiz in der Basler Amüsiermeile. Fünf Männer kamen dem Chef zu Hilfe; alle sieben Beteiligten waren in unterschiedlichem Mass angetrunken, wie die Polizei mitteilte.

Die Ordnungshüter bekamen die Situation rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden an Mobiliar und Gläsern wird auf rund 600 Franken beziffert.

(sda)

Deine Meinung