Massiver Abbau bei der Glatt AG

Aktualisiert

Massiver Abbau bei der Glatt AG

Die Maschinen- und Apparatebaufirma Glatt in Pratteln will wegen erodierender Umsätze rund 65 der 180 Angestellten entlassen.

Der Angestelltenverband VSAM zeigt Verständnis, pocht aber auf möglichst wenige Entlassungen.

Laut einer Medienmitteilung des Unternehmens muss der Personalbestand angepasst und der Betrieb restrukturiert werden. Der Umsatz sei 2004 binnen Jahresfrist um 26 Prozent eingebrochen.

Deine Meinung