Aktualisiert

Massnahmen für das Sechseläuten

Um den Sechseläutenumzug gefahrlos durchführen zu können, müssen die Bauarbeiten am Limmatquai vorangetrieben werden.

«Wir sind mit Hochdruck daran, sieben offene Gruben zuzuschütten», so der zuständige Bauführer Mark Meile.

Auch die schlammige Sechseläutenwiese muss für den Zünfter-Anlass auf Vordermann gebracht werden. Laut Hans Gubler von Grün Stadt Zürich wird der Platz erstmals seit Jahren nicht begrünt sein: «Das Ansäen des Rasens lohnt sich aufgrund der vielen Veranstaltungen nicht und fällt auch für den Rest des Jahres weg.»

(san)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.