Materazzi mit hartem Kopfstoss angegriffen
Aktualisiert

Materazzi mit hartem Kopfstoss angegriffen

Während des Spiels gegen Sampdoria Genua erhielt Inter-Haudegen Marco Materazzi einen unschönen Kopfstoss. Genuas Gennaro Delveccio schoss vom Boden auf und rammte Materazzi den Kopf unters Kinn.

Das Spiel zwischen Sampdoria Genua und Inter Mailand, das am Sonntagabend über die Bühne ging, endete deshalb für Delvecchio mit einer roten Karte. Materazzi hat Delvecchio laut eigener Aussage nicht provoziert. Er habe nur seinen Torhüter abschirmen wollen, gab er zu Protokoll.

Materazzi war bereits im Final der Weltmeisterschaft gegen Frankreich das Opfer eines Kopfstosses geworden. Damals soll er den Täter Zinédine Zidane mit den Worten «Ich nehme lieber deine Schwester» provoziert haben.

(Quelle: Youtube.ch)

Deine Meinung