Aktualisiert 27.01.2011 09:11

Zuschauer haben entschiedenMathieu muss Dschungelcamp verlassen

Sind dies die Nachwehen der Affäre um Sarah Knappik? Läster-Schauspieler Mathieu Carrière wurde am Mittwoch aus dem Camp gewählt. Nun sind es nur noch fünf.

von
cap

Der Schauspieler Mathieu Carrière muss seine Urwald-Pritsche räumen. Der 60-Jährige bekam bei der RTL-Telefonabstimmung die wenigsten Stimmen – vielleicht auch, weil er sich zuletzt mit Sarah und danach auch mit Publikumsliebling Peer anlegte. Mathieus Reaktion: «Es ist okay.» Die verbleibenden fünf Urwaldbewohner der Sendung «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» bedauerten den Rauswurf, warfen sich «Dschungelpapa» Mathieu nach der Verkündung gar um den Hals.

Erneuter «Vielleicht»-Kandidat war indes Boygroup-Bübchen Jay Khan, seines Zeichen einstiger Erzfeind Sarahs und Indiras neuer Knutschpartner (trotz Sätzen wie «welche Liebesgeschichte?»). Noch im Kampf um den Titel des sogenannten Dschungelkönigs sind neben Jay auch Schwimmer Thomas Rupprath, Schauspielerin Katy Karrenbauer und eben Indira Weis sowie Peer Kusmagk.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.