Heath Ledger: Matilda Ledger erbt alles
Aktualisiert

Heath LedgerMatilda Ledger erbt alles

Matilda, die Tochter des im Januar verstorbenen «Brokeback Mountain»-Stars Heath Ledger, soll das gesamte Vermögen ihres Vaters erben.

Als der Schauspieler letzten Januar an einer Überdosis starb, wurde befürchtet, dass seine zweijährige Tochter nichts vom Vermögen ihres Vaters erben würde – weil er sein Testament zwei Jahre vor ihrer Geburt im Oktober 2005 gemacht hatte. Das Testament belief sich auf die damals aktuelle Summe von 145 000 Dollar und nannte seine Eltern Kim und Sally und seine Schwestern als Begünstigte. Später fand man allerdings heraus, dass der kluge Ledger den «Thank You»-Fond kurz nach Matildas Geburt gegründet hatte, in dem er sie und ihre Mutter Michelle Williams zu Treuhändern für seinen Besitz machte. Damit stieg der Wert seines Vermögens auf geschätzte 16,6 Millionen Dollar. Jetzt hat Ledgers Vater Kim verkündet, dass seine Familie auf alles verzichten wird, damit die kleine Matilda alles erben kann, wenn sie volljährig wird: «Unsere Familie hat alles Matilda geschenkt.»

Deine Meinung