Matt Damon dreht in Berlin
Aktualisiert

Matt Damon dreht in Berlin

Für den Spionage-Thriller «The Bourne Supremacy» steht Hollywood-Star Matt Damon derzeit in Berlin vor der Kamera, allerdings ohne seine deutsche Filmpartnerin Franka Potente. Am Mittwoch drehte der Schauspieler im Tiergartentunnel am Potsdamer Platz eine rasante Verfolgungsszene mit einem Taxi. Im schwarzen Mantel und mit smarten Lächeln präsentierte er sich anschliessend den Fotografen.

Der Thriller ist die Fortsetzung des Kinoerfolgs «The Bourne Identity». Damon und Potente spielen erneut ein Liebespaar, das zwischen die Fronten zwielichtiger Geheimagenten gerät.

Bis zum Februar soll in Berlin und im Studio Babelsberg in Potsdam gedreht werden. Weitere Szenen werden in Russland und Indien aufgenommen, bei denen auch Potente dabei ist. Zum Team um Regisseur Paul Greengrass («Bloody Sunday») zählen auch Joan Allen, Brian Cox und Julia Stiles. «The Bourne Supremacy» soll im Juli in die US-Kinos kommen. (sda)

Deine Meinung