Auszeit: Matthäus: Ehe Nummer vier vor dem Aus
Aktualisiert

AuszeitMatthäus: Ehe Nummer vier vor dem Aus

Nach nur einem Jahr Ehe nehmen Exfussballer Lothar Matthäus und seine Frau Liliana eine Auszeit. Seinen ersten Hochzeitstag verbrachte das Paar getrennt

Den Hochzeitstag verbrachte der 48-jährige Matthäus in Moskau, die 22-jährige Liliana in Kitzbühel, berichtet die «Bild»-Zeitung. «Wir wollten gemeinsam Silvester hier in Moskau verbringen, aber dann hatten wir Meinungsverschiedenheiten und beschlossen, eine Auszeit zu nehmen. Deswegen bin ich in Moskau und Liliana in Kitzbühel», sagte Matthäus. «Wir müssen sehen, wie es weitergeht.»

Der Fussball-Weltmeister von 1990 und die gebürtige Ukrainerin hatten sich auf dem Oktoberfest 2007 kennengelernt und am 1. Januar 2009 in Las Vegas geheiratet. Damals hatte Matthäus gesagt: «Ich fühle, dass sie die Richtige ist. Es ist mir auch nicht wichtig, was meine Ex-Frauen zu meiner erneuten Hochzeit sagen.» Die für Sommer 2009 angekündigte kirchliche Trauung fand allerdings nicht statt; mehrfach war von einer Krise des Paares die Rede.

Matthäus hat bereits drei gescheiterte Ehen hinter sich: Mit seiner ersten Ehefrau Silvia (1981 bis 1992) hat der frühere Raumausstatter aus Herzogenaurach zwei Töchter. Von 1994 bis 1999 war er mit der Schweizer Fernsehmoderatorin Lolita Moreno verheiratet, ihr Sohn Loris kam 1992 zur Welt. 2003 folgte die dritte Hochzeit mit der Serbin Marijana.

(dapd)

Deine Meinung