«I?m not a child»: Matthäus rastet aus - and we can not hold show it

Aktualisiert

«I?m not a child»Matthäus rastet aus - and we can not hold show it

Lothar Matthäus sorgt mit seinem Englisch immer wieder für Aufsehen. Dieses Mal muss ein Fernseh-Programmleiter dran glauben - und unsere Lachmuskeln.

von
heg

Matthäus' Ausraster bei Al-Dschasira. (Video: YouTube)

Dass Lothar Matthäus die englische Sprache nicht so gut beherrscht, ist spätestens seit seinem Wechsel im Jahr 2000 zu den New York Metro Stars bekannt. Mit Sätzen wie «I hope we have a little bit lucky» verspielte er sich schon vor seinem ersten Spiel einigen Kredit (Video ganz unten). Nun ist im Internet ein neues Video aufgetaucht, dass ihn bei einer Wutrede beim arabischen Fernsehsender Al-Dschasira zeigt.

Der 50-jährige legt sich zunächst mit den Moderatoren an. Dann steht Matthäus mit dem Programmleiter in Verbindung und staucht diesen in seinem legendären Englisch zusammen: «I tell you now something: I stay only in Munich for this f...ing job tonight». Doch das ist noch nicht alles. «You think you can play with me? I?m not a child. I respect you a lot. You must prepare yourself better», legt «Loddar» nach.

Weidenfeller spricht englisch

«I think we have a grandios Saison gespielt»

Erst am Sonntag hatte Dortmunds Meistergoalie Roman Weidenfeller ebenfalls in Englisch für einen Lacher gesorgt. Von einem Reporter von Dubai Sports TV zu den Gefühlen befragt, meinte der Torhüter: «I think we have a grandios Saison gespielt. It's a really beautiful moment and we like it all.»

Weidenfeller versucht sich in Englisch

(Video: YouTube)

Nicht in Englisch, aber auf Deutsch machte Giovanni Trapattoni 1998 von sich reden. Bei einer Bayern-Pressekonferenz platzte dem Trainer der Kragen, weil einige seiner Spieler nicht so auftraten, wie er sich das gewünscht hatte. «Die waren schwach wie eine Flasche leer.» Ebenfalls legendär ist der Ausdruck «Was erlauben Strunz?». Seinen Auftritt beendete Trapattoni mit den Worten: «Ich habe fertig.»

Trapattonis Bayern-Wutrede

(Video: YouTube)

Matthäus bei seinem Wechsel zu den New York Metro Stars

(Video: YouTube)

Deine Meinung