Aktualisiert

Mauer weg - Pole findet Frau

Der neue polnische Aussenminister Radoslaw Sikorski hat zu Berlin eine ganz persönliche Beziehung. Dank des Mauerfalls lernte er seine zukünftige Frau kennen.

Nach seinem Antrittsbesuch bei seinem Kollegen Frank-Walter Steinmeier am Donnerstag erinnerte er sich an den Fall der Mauer am 9. November 1989, als der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl gerade zu Besuch in Polen war. Von diesem Besuch berichteten unter anderen zwei junge Journalisten: Sikorski, damals Korrespondent für britische Zeitungen, und die US-Amerikanerin Anne Applebaum. Kohl brach seinen Besuch ab, kehrte nach Deutschland zurück, «und unsere Story war weg», erzählte Sikorski. Kurzentschlossen setzten sich beide in Applebaums Auto und fuhren ebenfalls nach Berlin, passierten den Checkpoint Charlie und sassen vor dem Brandenburger Tor. «Die zwei Journalisten wurden zwei Jahre später ein Ehepaar - und sind es immer noch.» Der Minister und die Pulitzer-Preisträgerin haben inzwischen zwei Kinder. (dapd)

Deine Meinung