Aktualisiert 15.02.2006 17:08

Maya Pedersen greift nach Gold

Maya Pedersen-Bieri kann am Donnerstag guten Mutes zum wichtigsten Rennen ihrer Karriere starten. Holt sie am Freitag Gold?

Die 33-jährige Schweizer Skeletonfahrerin wartete in Cesana im Abschlusstraining der Frauen erneut mit der Tagesbestzeit auf. Für Gregor Stähli hingegen wird es schwierig, in die Phalanx der Nordamerikaner einzubrechen.

Stähli liess immerhin einen kleinen Aufwärtstrend erkennen. Als einer der wenigen Fahrer blieb er in der Reprise schneller als im ersten Durchgang - und dies, obwohl er 0,15 Sekunden langsamer startete als zur ersten Fahrt.

Der bald 38-jährige Stähli erreichte im Abschlusstraining die Plätz 12 und 9. Zwei Mal der Schnellste war der Amerikaner Eric Bernotas. Das Rennen der Männer findet am Freitag statt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.