Aktualisiert 18.09.2018 06:32

Mazda MX-5Mazda spendiert dem Kurvenkönig mehr Punch

Mazda spendiert dem MX-5 mehr Leistung und zusätzliche Assistenzsysteme. Geblieben ist der unvergleichliche Fahrspass im meistverkauften Roadster der Welt.

von
Dave Schneider
18.9.2018
Geschraubt wurde in erster Linie an der Leistung: Der 2-Liter-Vierzylinder, der in der Schweiz den Bärenanteil der Verkäufe ausmacht, leistet nun 184 PS.

Geschraubt wurde in erster Linie an der Leistung: Der 2-Liter-Vierzylinder, der in der Schweiz den Bärenanteil der Verkäufe ausmacht, leistet nun 184 PS.

Mazda
In der Summe ist der überarbeitete MX-5 mit seiner perfekten Balance, dem ausgewogen abgestimmten Fahrwerk, der direkten Lenkung und der knackigen Handschaltung die gleiche Fahrspassmaschine wie immer schon – nur noch etwas schärfer und feiner.

In der Summe ist der überarbeitete MX-5 mit seiner perfekten Balance, dem ausgewogen abgestimmten Fahrwerk, der direkten Lenkung und der knackigen Handschaltung die gleiche Fahrspassmaschine wie immer schon – nur noch etwas schärfer und feiner.

Mazda
Die Preise für die überarbeitete Version beginnen bei 24900 Franken (132 PS, Ausstattungsvariante Challenge), die empfehlenswerte Variante mit 184 PS in der Topausstattungslinie Revolution kostet ab 35800 Franken.

Die Preise für die überarbeitete Version beginnen bei 24900 Franken (132 PS, Ausstattungsvariante Challenge), die empfehlenswerte Variante mit 184 PS in der Topausstattungslinie Revolution kostet ab 35800 Franken.

Mazda

«Der MX-5 und die Transfgran, das ist ein perfektes Paar», sagt Klaus Hüllen, PR-Verantwortlicher von Mazda Europe. Und recht hat er: Die berühmte rumänische Passstrasse zwischen Sibiu und Pitesti, die sich in unzähligen Kurven über das Fagaras-Gebirge schlängelt, ist ideal, um die Vorzüge der überarbeiteten Variante des japanischen Roadsters zu erkunden.

Geschraubt wurde in erster Linie an der Leistung: Der 2-Liter-Vierzylinder, der in der Schweiz den Bärenanteil der Verkäufe ausmacht, leistet nun 184 PS (+24 PS), das maximale Drehmoment von 205 Nm (+5 Nm) steht nun bereits ab 4000 statt 4600 Touren bereit. Ausserdem dreht der Sauger jetzt bis 7500 statt bis 6800 Touren, und über das gesamte Drehzahlband steht mehr Power zur Verfügung.

Der 2-Liter schiebt munter vorwärts

Daraus resultiert eine bessere Beschleunigung von 6,5 statt 7,3 Sekunden für den Sprint auf Tempo 100. Der 2-Liter ist elastischer, zieht ab 4000 Umdrehungen kräftig an und schiebt auch kurz vor dem roten Bereich noch munter vorwärts; die maximale Leistung steht erst bei 7000 Touren an. 184 PS reichen locker für dieses Auto, schliesslich gilt es ja nur ein Leergewicht von 1260 Kilogramm zu bewegen.

Gerade auf einer Passstrasse wie der Transfgran ist das leichte Gewicht entscheidend, geht es hier doch nicht um Topspeed, sondern vor allem darum, flink aus den engen Kehren heraus zu beschleunigen. Der ebenfalls erhältliche 1,5-Liter-Motor mit 132 PS bleibt in der Leistung unverändert, schafft nun aber wie der stärkere 2-Liter die Abgasnorm Euro 6d-Temp – und das ohne den Einsatz eines Partikelfilters.

Erstmals Assistenzsysteme

In der Summe ist der überarbeitete MX-5 mit seiner perfekten Balance, dem ausgewogen abgestimmten Fahrwerk, der direkten Lenkung und der knackigen Handschaltung die gleiche Fahrspassmaschine wie immer schon – nur noch etwas schärfer und feiner. Neu erhältlich ist ein Optionenpaket mit einem Aufmerksamkeitswarner, einem City- und Rückfahr-Notbremssystem, einer Verkehrszeichenerkennung, einem Spurhalteassistenten und einer Rückfahrkamera. Ausserdem ist nun das Lenkrad auch in der Länge verstellbar, was viele Kunden schätzen werden.

Die Preise für die überarbeitete Version beginnen bei 24'900 Franken (132 PS, Ausstattungsvariante Challenge), die empfehlenswerte Variante mit 184 PS in der Topausstattungslinie Revolution kostet ab 35'800 Franken. Der MX-5 RF mit versenkbarem Stahldach wird ab 31'500 Franken (132 PS, Ambition) bis 38'800 Franken (184 PS, Revolution) angeboten.

Mazda MX-5 Skyactiv-G 184 Revolution Facts & Figures

2-türiges Sportcabrio mit 2 Sitzen.

Masse:

Länge: 3915 mm, Breite: 1735 mm, Höhe: 1230 mm, Radstand: 2310 mm.

Kofferraumvolumen:

130 Liter.

Leergewicht:

ab 1105 kg.

Motor:

2,0-Liter-4-Zylinder mit 184 PS (135 kW) und 205 Nm.

Antrieb:

manuelles 6-Gang-Getriebe oder Automat.

Fahrleistungen:

0 bis 100 km/h in 6,5 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 219 km/h.

Verbrauch:

6,9 Liter auf 100 Kilometer (Mix/offizielle Werksangabe).

CO2-Ausstoss:

156 Gramm pro Kilometer.

Markteinführung:

ab sofort.

Preis:

Ab 35'800 Franken.

Infos:

www.mazda.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.