Aktualisiert 21.12.2007 14:42

Mbeki will Präsident bleiben

Südafrikas Präsident Thabo Mbeki will seine zweite Amtszeit trotz seiner Niederlage beim ANC-Parteitag zu Ende führen. Das kündigte er auf einer internationalen Pressekonferenz in Pretoria an.

Er werde mit dem neuen Vorsitzenden der Regierungspartei, Jacob Zuma, bis zu den Wahlen 2009 zusammenarbeiten. Er sehe dabei keine Probleme, sagte Mbeki. Der Präsident war Zuma in einer Kampfabstimmung für ein erneutes Mandat beim gerade beendeten Parteitag des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) unterlegen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.