Aktualisiert

McCartney bietet Mills Schweigegeld an

Sir Paul McCartney soll Heather Mills 40 Millionen Pfund angeboten haben, damit sie für den Rest ihres Lebens nicht mehr über ihre Ehe spricht.

von
wenn

Der ehemalige Beatles-Star hat dem Ex-Model das Angebot angeblich bei einem geheimen Treffen in der Blockhütte auf seinem englischen Anwesen unterbreitet, die Mills bewohnt. Mills würde das Geld verteilt über 20 Jahre bekommen, sofern sie niemals Einzelheiten über ihre vierjährige Ehe preisgibt.

Ein Insider zur britischen Zeitung «News Of The World»: «Heather darf nichts über ihr Privatleben verraten. Keine Bücher, keine TV-Specials. Sie hat eine Riesengeschichte zu erzählen und Paul will sichergehen, dass nie etwas herauskommt. Jeder Verstoss gegen die Vereinbarungen würde ihm erlauben, die Zahlungen einzustellen. Im Grunde genommen hätte er die Kontrolle über Heather, so lange sie lebt.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.