McDonald's will Gesetz ändern
Aktualisiert

McDonald's will Gesetz ändern

In der Antwort zum Untersuchungsbericht des Staatssekretariats für Wirtschaft Seco zeigt McDonald's keine Reue. Vielmehr fordert der Betrieb quasi eine Änderung des Schweizerischen Arbeitsgesetzes, damit er weiterhin Jugendliche am Sonntag arbeiten lassen kann und die Angestellten an mehr als 6 Tagen ohne Pause arbeiten müssen. Das Seco stellte in 39 von 54 Betrieben Verstösse gegen das Arbeitsgesetz fest, 25 davon schwere.

Deine Meinung