McEnroe rastete total aus
Aktualisiert

McEnroe rastete total aus

John McEnroe (47) ist gestern Freitag beim Hallenturnier in Stockholm im Viertelfinal der Doppelkonkurrenz ausgeschieden. Zusammen mit Jonas Björkman (Sd) unterlag der Amerikaner dem schwedisch-australischen Duo Simon Aspelin/Todd Perry 6:7 (6:8), 6:7 (2:7).

Dabei gab der Stuhlschiedsrichter im Tiebreak des ersten Satzes ein Ass von Perry zunächst «Out» und dann wieder «In», was den immer noch leicht erregbaren McEnroe zur Weissglut brachte. Der Amerikaner, der 1984 im Stockholm-Halbfinal einen seiner legendärsten Wutausbrüche hatte, sagte: «Das erinnert mich an alles, was ich in den vergangene 30 Jahren erlebt habe. Es ist einfach beschämend. Nur so kommen diese Burschen in die Zeitung.»

(si)

Deine Meinung