Aktualisiert 16.03.2020 17:27

McLaren 765 LTMcLaren Longtail – nomen est omen

Elektro-Power? Von wegen: McLaren setzt beim 765 LT lieber auf einen V8-Biturbo.

von
ds
16.3.2020
McLaren hält dagegen: Der englische Sportwagenhersteller erweitert im September das Angebot seiner Super Series um den 765 LT.

McLaren hält dagegen: Der englische Sportwagenhersteller erweitert im September das Angebot seiner Super Series um den 765 LT.

Hersteller

Derzeit machen Hochleistungsboliden mit Elektroantrieb von sich reden – in Genf wären Exponate mit bis zu 1900 PS zu bestaunen gewesen.

McLaren hält dagegen: Der englische Sportwagenhersteller erweitert im September das Angebot seiner Super Series um den 765 LT. Der Name ist dabei Programm: LT steht für Long Tail, also langes Heck, 765 steht für die Leistung.

Superstarkes Modell

Mit 765 PS und 800 Newtonmetern Drehmoment aus einem 4-Liter-V8-Biturbo zählt die neue Variante zu den stärksten strassenzugelassenen Modellen in der McLaren-Geschichte.

Mit dem fahrfertigen Gewicht von 1339 Kilogramm hat der potente Achtzylinder leichtes Spiel: Die 100er-Marke fällt nach 2,7 Sekunden, die 200er-Marke nach 7,2 Sekunden. Kosten dürfte die Flunder weit über 300'000 Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.