Aktualisiert 15.02.2006 20:24

Mediterrane Bühne

Zurückhaltende Küche und unschlagbare Bedienung: Im frisch eröffneten Zürcher Restaurant Du Theatre speist man in fast vollendetem Edelitaliener-Ambiente.

Der Auftritt des Kellners ist filmreif: Mit einem breiten Grinsen, augenzwinkerndem Südländer-Charme und vollendeter Grazie schwebt er an unseren Tisch und überreicht mit Schwung Speise- und Weinkarte. Um im gleichen Atemzug die Spezialitäten des Abends in einer Weise zu nennen, dass man den Vorschlägen kaum widerstehen mag. Und tatsächlich: Dem Tipp zu folgen, entpuppt sich als kluge Entscheidung — sowohl, was das Menü anbelangt (ein zartes Kalbsfilet an einer wunderbaren Barolo-Sauce mit Trüffel-Tagliatelle), wie auch beim prächtigen Tessiner Merlot. Was den Rest der Gerichte betrifft, dürfte sich die Küche indes mehr zutrauen: So kommt der Meeresfrüchte-Salat zwar frisch auf den Tisch, das Fehlen eines kräftigen Olivenöls sowie von Kräutern macht den Genuss aber zu einer eher langweiligen Angelegenheit.

Trotzdem: Die Übernahme des Du Theatre durch Marco Stefano und Giacomo Casanova, die zuvor im Amalfi für das Wohl der Gäste sorgten, hat dem ehemals dunklen Lokal gut getan. Neu verleihen helle Farben, weisse Tischtücher und dunkle Lederstühle dem Restaurant die Eleganz eines Edel-Italieners. Da sich auch die Preise eher auf elegantem, sprich hohem Niveau bewegen, wäre aus der Küche nun auch noch der letzte Feinschliff zu erwarten. Der Kellner hingegen, der ist unschlagbar.

Restaurant Du Theatre

Dufourstrasse 20

8008 Zürich

Telefon 044 251 48 44

www.du-theatre.ch

Unabhängigkeit

Nur etwa fünfzig Meter mussten Geschäftsführer Marco Stefano, sein Stellvertreter Giacomo Casanova und die zwei Köche gehen, als sie aus dem Ristorante Amalfi an der Dufourstrasse ins Du Theatre zogen — mit dem Ziel, ein eigenes, unabhängiges Lokal zu führen. Dieses wurde nach einer Komplettrenovation am 17. November eröffnet. Trotz des Exodus aus dem Amalfi verstehe man sich mit den ehemaligen Arbeitskollegen blendend.

Ambiente

Weisse Tischtücher, Stoffservietten, dunkle Hölzer und Lederstühle: Was erwartet man mehr von einem Edel-Italiener? Grosszügig gestuhlt, helle, einladende Lichtführung.

Service

Der Gast ist König im Du Theatre und wird aufmerksam, zuvorkommend und mit italienischem Charme bedient — ohne dass die Kellner aufdringlich oder anbiedernd wirken würden.

Küche

Frisch zubereitete mediterrane Gerichte, denen aber teilweise die Würze fehlt. Spezielles Mittagsmenü mit Suppe und Pasta für 24 Franken. Die Pasta ist hausgemacht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.