Atomstreit: Medwedew will Iran bestrafen - China nicht

Aktualisiert

AtomstreitMedwedew will Iran bestrafen - China nicht

Im Atomstreit mit Teheran hat sich Russland offen für Sanktionen gezeigt, falls der Iran sein Nuklearprogramm nicht einschränke. China erklärte dagegen, mit Sanktionen werde die Regierung Teheran bestimmt nicht von ihrem Atomprogramm abzubringen sein.

von
Ben Feller/AP

Auch Medwedew verwies darauf, dass Sanktionen nur selten zu produktiven Ergebnissen führten. Zunächst solle auf jeden Fall dem Verhandlungsweg Vorrang eingeräumt werden. Doch schon vor dem Treffen Medwedews mit Obama hatten russische Nachrichtenagenturen gemeldet, dass Moskau Sanktionen nicht länger ausschliesse.

Eine Sprecherin des chinesischen Aussenministeriums äusserte sich indessen ablehnend. Vielmehr müssten die diplomatischen Bemühungen um eine Lösung weiter verstärkt werden, erklärte Jiang Yu. Damit könnte sich China gegen den Rest der sogenannten Sechsergruppe stellen, der die fünf ständigen Sicherheitsratsmitglieder USA, Russland, China, Frankreich und Grossbritannien sowie Deutschland angehören.

G-8 setzen Teheran eine Frist bis Jahresende

Delegierte dieser Länder treffen sich am kommenden Donnerstag in Genf mit dem Iran. Der britische Aussenminister David Miliband betonte, die internationale Gemeinschaft erwarte dann eine «ernsthafte Antwort» Teherans auf alle offenen Fragen. Die Sechsergruppe befürchtet, dass der Iran unter dem Deckmantel der zivilen Nutzung der Atomkraft ein Kernwaffenprogramm betreibt.

G-8 gibt Iran letzte Chance

Die G-8 verlangen von Teheran bis Ende dieses Jahres ein Einlenken bei der strittigen Urananreicherung. Andernfalls drohten neue Sanktionen, erklärte der italienische Aussenminister Franco Frattini, dessen Land zurzeit die Präsidentschaft in der Gruppe der sieben führenden Industriestaaten und Russlands innehat. Die G-8-Aussenminister hätten sich darauf verständigt, dem Iran noch einmal eine Chance zu geben. Man werde diese Position bis zum Jahresende jedoch regelmässig überprüfen.

Deine Meinung