Mega-Falter wieder im Boga
Aktualisiert

Mega-Falter wieder im Boga

Jetzt flattern sie wieder: Der erste Atlasspinner in diesem Jahr ist im Botanischen Garten geschlüpft.

«Etwa 30 weitere werden folgen», sagt Markus Bürki vom Boga. Die aus Thailand stammenden Atlasspinner erreichen eine Flügelspannweite von bis zu 30 Zentimetern. Doch die Freude an den Mega-Faltern ist jeweils nur von kurzer Dauer: Weil sie nichts fressen, überleben sie nur etwa zehn Tage. Indes kämpft Bürki mit einer Petition ums Überleben des Boga. «Ich hoffe, das waren nicht die letzten Atlasfalter, die ich züchten durfte.»

Deine Meinung