Mega-Stau auf A1 nach Unfall im Gubristtunnel

Aktualisiert

Mega-Stau auf A1 nach Unfall im Gubristtunnel

Wegen einem Unfall auf der Autobahn A1 im Gubristtunnel ist es am Mittwochabend in Fahrtrichtung Bern zu einem 20 Kilometer langen Stau gekommen.

Verletzt wurde niemand. Die Auffahrkollision mit drei Fahrzeugen ereignete sich um 16.40 Uhr, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Die Unfallstelle war eine Stunde später geräumt. Da aber wegen des Feierabendverkehrs viele Fahrzeuge auf der A1 unterwegs waren, stauten sich die Autos mehrere Stunden auf bis zu 20 Kilometer.

(sda)

Deine Meinung