Aktualisiert 21.02.2019 20:27

Autobrand

Mega-Stau nach Autobrand im Gubrist

Am Donnerstagabend ist im Gubristtunnel ein Auto in Brand geraten. Der Tunnel wurde in beiden Richtungen gesperrt.

von
fur

Beim Autobrand wurden keine Personen verletzt. (Video: Leser-Reporter)

Der Gubristtunnel musste am Donnerstagnachmittag gesperrt werden. Grund war ein Fahrzeug, das im Tunnel in Brand geraten war. Die Kantonspolizei Zürich bestätigte den Brand auf Anfrage. Es wurden keine Personen verletzt.

Das Fahrzeug geriet in der in der Tunnelröhre Richtung St. Gallen in Brand. Aus Sicherheitsgründen wurde auch die andere Röhre gesperrt.

Kurz vor 18.30 Uhr konnte die Röhre in Richtung Bern wieder geöffnet werden. In Richtung St. Gallen ist der linke Fahrstreifen bis auf weiteres gesperrt. Rund um den Tunnel war mit langen Wartezeiten zu rechnen.

1 / 2
Vor dem Tunnel bildet sich Stau.

Vor dem Tunnel bildet sich Stau.

Leser-Reporter
kein Anbieter

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.