Publiziert

American Music AwardsMegan Fox und Machine Gun Kelly sind jetzt Red-Carpet-official

Das frischverliebte Paar Megan Fox und Machine Gun Kelly trat zum ersten Mal gemeinsam an einer öffentlichen Veranstaltung auf, The Weeknd erschien mit blutigen Bandagen und Biebs performte mit Mendes.

von
Pascal Kobluk
1 / 8
Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30) feierten an den American Music Awards 2020 einen Meilenstein in ihrer noch jungen Beziehung: Sie schritten zum ersten Mal als Paar über einen roten Teppich.

Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30) feierten an den American Music Awards 2020 einen Meilenstein in ihrer noch jungen Beziehung: Sie schritten zum ersten Mal als Paar über einen roten Teppich.

Getty Images/Photo by Emma McIntyre
Die Schauspielerin trug ein smaragdgrünes, asymmetrisches Oberteil mit einem Rock von Azzi & Osta. Der Rapper trug ein weisses Outfit von Balmain, das wie ein Hybrid aus Tuxedo und Kapuzenpulli aussah. Dazu zeigte er seine Brust-Tattoos und eine sehr trendige Perlenkette.

Die Schauspielerin trug ein smaragdgrünes, asymmetrisches Oberteil mit einem Rock von Azzi & Osta. Der Rapper trug ein weisses Outfit von Balmain, das wie ein Hybrid aus Tuxedo und Kapuzenpulli aussah. Dazu zeigte er seine Brust-Tattoos und eine sehr trendige Perlenkette.

Getty Images/Photo by Emma McIntyre
Megan Fox präsentierte die diesjährige Zeremonie und Machine Gun Kelly performte seine neuen Songs «Bloody Valentine» und «My Ex's Best Friend». Die Schauspielerin läutete die Performance ihres Rapper-Freundes, der kürzlich zum Pop-Punk-Musiker wurde, persönlich ein.

Megan Fox präsentierte die diesjährige Zeremonie und Machine Gun Kelly performte seine neuen Songs «Bloody Valentine» und «My Ex's Best Friend». Die Schauspielerin läutete die Performance ihres Rapper-Freundes, der kürzlich zum Pop-Punk-Musiker wurde, persönlich ein.

Instagram/machinegunkelly

Darum gehts

  • An den AMAs schritten Megan Fox und Machine Gun Kelly in der Nacht auf Montag (Schweizer Zeit) zum ersten Mal gemeinsam über einen roten Teppich.

  • The Weeknd trat mit einem bandagierten Gesicht auf.

  • Und Justin Bieber und Shawn Mendes haben erstmals ihren neuen Song «Monster» performt.

Nebst dem Red-Carpet-Debüt von Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30), das wir dir oben in der Bildstrecke zeigen, gabs an den American Music Awards in der Nacht auf Montag noch weitere Highlights. Zum Beispiel The Weeknd, der in einem mitleidserregendem Zustand auftauchte, oder Justin Bieber mit einer überraschenden Weltpremiere.

Wer an der Gala in Los Angeles Preise abgeräumt hat und welche unerwarteten Auszeichnungen vergeben wurden, liest du hier nach.

Ein verletzter The Weeknd

Schon im August bei den MTV Video Music Awards trat The Weeknd mit einem blutverschmierten Gesicht auf. Seither ist der 30-Jährige regelmässig mit einem blauen Auge, einer scheinbar blutigen Nase oder anderen Verletzungen im Gesicht an öffentlichen Veranstaltungen erschienen.

An den AMAs hat er seine Verletzungen aber auf ein völlig neues Level gebracht und tauchte mit voller Gesichtsbandage auf. Auch bei seinem Auftritt nahm er die aufwendigen Verbände nicht ab und performte seine Songs «Save Your Tears» und «In Your Eyes» in diesem Aufzug.

Keine Bange: Darunter ist The Weeknd unversehrt , der Look gehört zu seiner aktuellen Platte «After Hours». In einem Interview mit dem «Esquire»-Magazin erklärte der Sänger, dass sein Song «Blinding Lights» von gefährlichen Situationen im Leben handle und daraus sein Bandagen-Styling entstanden sei.

Justin Bieber performt seinen neuen Song

Die American Music Awards starteten in diesem Jahr mit Justin Bieber in einem blaukarierten Hemd und mit leuchtoranger Mütze. Der 26-Jährige performte als Erstes seinen Song «Lonely» und dann «Holy» zusammen mit einer Gruppe von Tänzern.

Schliesslich betrat Shawn Mendes (22) mit seiner Gitarre die Bühne und stimmte den brandneuen Song «Monster» an. Die beiden kanadischen Superstars performten ihr gemeinsames Lied zum ersten Mal live.

In der Nacht zum Montag holte sich Taylor Swift (30) drei Preise bei den American Music Awards.

ABC/20 Minuten

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
9 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

beeve716

23.11.2020, 18:57

Was für tolle Ohrringe, chapeau an den Fotografen😉

Paulus

23.11.2020, 17:36

Ich lass mir jetzt auch meine Heldenbrust so tätowieren, mal schauen ob mir dann auch so eine schöne Frau zuläuft.

Anwalt

23.11.2020, 16:59

Was hat der arme Kerl auf der Brust. War das ein ein Unfall oder ein Zimmerbrand