Königliche Astrologin sagt, Meghan wird 2022 einige Schockwellen auslösen
Publiziert

Königliche Astrologin«Meghan wird 2022 einige Schockwellen auslösen»

Mit dem Beginn eines neuen Jahres wirft man gerne mal einen Blick in die Sterne. Jene der Herzogin von Sussex deuten Unerwartetes an, bei Herzogin Kate gibts familiäre Veränderung.

von
Katrin Ofner
1 / 6
Herzogin Meghan könnte auch 2022 einmal mehr mit «ihrer Wahrheit» an die Öffentlichkeit gehen. 

Herzogin Meghan könnte auch 2022 einmal mehr mit «ihrer Wahrheit» an die Öffentlichkeit gehen.

imago/Matrix
Da ist sich zumindest die königliche Astrologin Debbie Frank gegenüber dem «Hello»-Magazin sicher, wenn sie sich die Sterne der 40-Jährigen ansieht.

Da ist sich zumindest die königliche Astrologin Debbie Frank gegenüber dem «Hello»-Magazin sicher, wenn sie sich die Sterne der 40-Jährigen ansieht.

imago/i Images
Meghan wird am 4. August 41 Jahre alt und ist im Sternzeichen ein Löwe.

Meghan wird am 4. August 41 Jahre alt und ist im Sternzeichen ein Löwe.

imago images/Parsons Media

Darum gehts

  • Neues Jahr, neuer Blick in die Sterne.

  • Und 2022 dürfte für Herzogin Meghan einiges auf Lager haben, glaubt zumindest die königliche Astrologin und Vertraute von Prinzessin Diana, Debbie Frank, gegenüber «Hello».

  • Demnach könnte die 40-Jährige eine regelrechte «Schockwelle» auslösen und Dinge tun, «die niemand erwartet».

  • Auch für Herzogin Kate blickte sie in die Sterne und sagt familiäre Veränderungen vorraus.

2021 war für Herzogin Meghan und Prinz Harry ein prägendes Jahr. Nicht nur, dass sie ihr zweites Kind, Töchterchen Lilibet Diana, bekommen haben, die beiden zeigten sich in diversen Fernsehformaten offen wie nie. Insbesondere ihr Interview mit Oprah Winfrey sorgte für Aufruhr, hatte die 40-Jährige darin ja diverse Anschuldigungen gegen das britische Königshaus ausgesprochen.

Und auch im kommenden Jahr könnte Meghan Chancen nutzen, um ihre Meinung öffentlich kundzutun, da ist sich Debbie Frank sicher. Die königliche Astrologin und ehemalige Vertraute von Prinzessin Diana hat nämlich für das britische «Hello»-Magazin einen Blick in die Sterne geworfen und sich das Horoskop von Herzogin Meghan und ihrer Schwägerin, Herzogin Kate (39), genauer angesehen.

Findet Meghan während Jubiläumsfeier ihre Stimme?

«Meghan zieht im Januar Bilanz, wenn ein langwieriger Kampf einen Wendepunkt erreicht. Im März sucht sie nach neuen Unternehmungen, die ihrer Rolle im Leben eine andere Dimension verleihen. Zudem werde sie erneut Dinge aus dem Hut ziehen, die einige Schockwellen erzeugen werden», erklärt Frank. Der «rebellische» Planet Uranus würde die im August-Geborene darauf vorbereiten, «das zu tun, was niemand erwartet».

Insbesondere im Juni, wenn die Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum der Queen stattfinden, könnte es gemäss der Astrologin zu Spannungen kommen. «Im Laufe des Jubiläums kann Meghans Bedürfnis, ihre Stimme zu finden und ihre Wahrheit zu sagen, andere Royals erschüttern.» Im Herbst werde sich der Kosmos für sie aber wieder beruhigen. Ebenso ihr Ehemann Prinz Harry (37) habe ein durchwachsenes Jahr vor sich.

«Harry durchläuft über mehrere Jahre hinweg immer noch einen grossen inneren Prozess, der unter anderem das Loslassen seines alten Lebens beinhaltet», sagte Frank. «Es ist eine sensible Zeit für ihn als Jungfrau.» Ausserdem fügte sie an: «Die Jubiläumsfeierlichkeiten sind eine Zeit, in der die Kommunikation mit seiner Familie zählt und er sich unbehaglich und ausser Kontrolle fühlt.»

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Herzogin Kate und der «Neustart»

Auf einen «Neuanfang im Hochsommer und der frühen Herbstmonate» darf sich Herzogin Kate, die im Januar ihren 40. Geburtstag feiert, freuen. «Ab Mitte des Sommers ermöglicht die Veränderung des Planeten Uranus Kate, ein neues persönliches Umfeld zu schaffen, das ihrer Familie einen neuen Rhythmus bietet», so Debbie Frank.

«Es braucht Zeit und erfordert einen Neuanfang an vielen Fronten, aber bis Ende Oktober hat sie eine solide Grundlage geschaffen.» Der «neue Rhythmus für ihre Familie» und der «Neustart» könnten sich auf Kates ältestes Kind, Prinz George (8), und seinen angeblichen Schulwechsel beziehen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

40 Kommentare