Fussball: Mehr Champions League auf SF
Aktualisiert

FussballMehr Champions League auf SF

Die Champions League wird mindestens bis 2012 auf den Schweizer TV-Sendern (SF, TSR und TSI) zu sehen sein. Dank dem neuen, um drei Jahre verlängerten Vertrag mit der UEFA verfügen die Sender über verbesserte Konditionen.

An jedem Spieltag kann die SRG SSR, die sich auch die Rechte für Radio, Internet und Mobiltelefonie sicherte, neu drei Partien live übertragen. Durch die Aufteilung der Achtelfinalspiele auf neu acht Abende und mit der neu geschaffenen Playoff-Runde (bisher letzte Qualifikationsrunde) umfasst das Liveangebot 34 Partien (bisher 25). Zudem übertragen die SRG-SSR-Sender in den kommenden Saisons jeweils den Supercup zwischen dem Champions-League- und dem Europa-League-Sieger.

Über die finanziellen Details des neuen Vertrags vereinbarten die Parteien Stillschweigen.

(si)

Deine Meinung