Aktualisiert 07.06.2006 21:00

Mehr Geld für die Bibliotheken

Die Subventionen für die Allgemeinen Bibliotheken der GGG werden auf 4,13 Millionen Franken erhöht.

Der Basler Grosse Rat ist gestern einem entsprechenden Antrag seiner Bildungs- und Kulturkommission (BKK) gefolgt. Die Regierung wollte die Subventionen 2006 und 2007 um 161 000 Franken auf rund 3,78 Millionen Franken kürzen. Die BKK argumentierte aber mit den Zukunftschancen der Jugend: Diese müsse lesen können.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.