Mehr Golf und Co. verkauft
Aktualisiert

Mehr Golf und Co. verkauft

Der deutsche Autobauer Volkswagen hat den Absatz seiner Kernmarke VW im ersten Quartal deutlich gesteigert.

Von Januar bis März seien weltweit 920 000 VW verkauft worden, ein Plus im Vergleich zum Vorjahresquartal von 8,4 Prozent, teilte der Konzern am Dienstag mit. Der Gesamtmarkt habe um 1,8 Prozent zugelegt.

Als Wachstumstreiber hätten sich neben dem deutschen Heimatmarkt China, Brasilien und Argentinien erwiesen. In Deutschland stieg der Absatz um gut 8 Prozent auf rund 121 000 Autos. Allerdings hatten sich zu Jahresbeginn 2007 viele Kunden wegen der Mehrwertsteuererhöhung mit Autokäufen zurückgehalten.

(sda)

Deine Meinung