Aktualisiert

WohnungstatistikMehr Leerwohnungen in Winterthur

Die Zahl der leerstehenden Wohnungen ist in Winterthur innert Jahresfrist um 56 Prozent auf 145 gestiegen. Die Leerwohnungsziffer nahm von 0,13 auf 0,3 Prozent zu.

Wie der städtische Informationsdienst am Dienstag mitteilte, wurden am 1.Juni dieses Jahres 142 Wohnungen zur Vermietung und zwei zum Verkauf angeboten. Die Zahl leerstehender Wohnungen nahm damit innert Jahresfrist um 81 zu.

Vom Markt nach wie vor gut aufgenommen würden Neubauwohnungen, heisst es in der Mitteilung. Nur gerade zwei leerstehende Objekte seien weniger als zweieinhalb Jahre alt. Zwischen dem 1. Juni 2008 und dem 1. Juni 2009 wurden in Winterthur 690 Wohnungen erstellt.

Die Leerwohnungziffer liegt laut Informationsdienst seit 2001 deutlich unter der Einprozentmarke. Im Gegensatz zu den beiden letzten grossen Wirtschaftskrisen Mitte der 1970er und Ende der 1990er Jahre habe sich die aktuelle Finanzkrise weniger stark auf den Leerwohnungsbestand ausgewirkt. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.