Kanton Solothurn: Mehr Lohn für Staatsangestellte und Lehrer
Aktualisiert

Kanton SolothurnMehr Lohn für Staatsangestellte und Lehrer

Die Solothurner Staatsangestellten und Lehrpersonen erhalten ab 2010 ein Prozent mehr Lohn. Auf diese Erhöhung einigten sich der Regierungsrat und die Personalverbände.

Die Einigung sei unter Berücksichtigung der mit den Personalverbänden vereinbarten Grundlage für die Berechnung der Teuerungsentwicklung sowie der gegenwärtigen Wirtschaftslage getroffen worden, teilte die Staatskanzlei Solothurn am Donnerstag mit.

Als Berechnungsgrundlage für die Lohnverhandlungen gilt seit dem Gesamtarbeitsvertrag die mittlere Jahresteuerung. Diese belief sich für den Zeitraum Juni 2008 bis Mai 2009 auf 1,27 Prozent. Hingegen war die Teuerungsentwicklung zwischen Mai 2008 bis Mai 2009 negativ, nämlich Minus 0,94 Prozent. (sda)

Deine Meinung