Aktualisiert 03.05.2006 20:18

Mehr Polizei für mehr Sicherheit

Das Baselbiet soll künftig noch sicherer werden. Nach dem Überfall von Rechtsextremen auf den Pronto-Shop am Bahnhof Liestal 2004 hatte die Regierung eine Fachgruppe eingesetzt.

Diese analysierte die Sicherheit im öffentlichen Raum und legte gestern einen Bericht vor. «Die Sicherheitslage im Kanton ist insgesamt gut», betonte Polizeidirektorin Sabine Pegoraro. Bei Haltestellen des öffentlichen Verkehrs oder Schulen seien aber Verbesserungen nötig.

«Primär geht es darum, die bereits bestehenden Angebote von Kanton, Gemeinden und Privaten miteinander zu vernetzen», erklärte Pegoraro. Zudem schlägt die Fachgruppe 40 neue Massnahmen vor. Durch den Kanton soll beispielsweise die Polizeipräsenz verstärkt werden. Auf Gemeindeebene könnten öffentliche Plätze mit Videokameras überwacht werden.

(skn)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.