Aktualisiert 28.02.2012 15:35

Spott über Jolie

Mehr Schein als Bein

Mit einer verboten hoch geschnittenen Oscar-Robe posierte Angelina Jolie im Blitzlicht-Gewitter der Fotografen – ein gefundenes Fressen für die internationale Blogosphäre.

von
kis

Ihr Abendkleid war der Hingucker auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung in Los Angeles. Denn Angelina Jolie liess – zumindest untenrum – kaum Fragen offen. Mit der immer gleichen Pose präsentierte La Jolie sich und ihr nacktes Bein der versammelten Weltpresse. Die Selbstinszenierung der zeigefreudigen Schauspielerin mausert sich nun offenbar zum Kultthema – ihr Bein hat bereits einen eigenen «Twitter»-Account.

Der Oscar-Preisträger für das beste adaptierte Drehbuch, Jim Rash, karikierte Jolie noch auf der Bühne der Verleihung. Und die internationale Blogosphäre zieht nach: In allen möglichen und unmöglichen Posen erscheint der schöne Schenkel derzeit – Photoshop sei Dank.

Die komischsten Werke der digitalen Spassvögel sehen Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.