Aktualisiert 17.03.2009 09:56

Schlechte Schauspieler

Mehr Schwalbe geht nicht

Und sie fliegen weiter. Unverbesserliche Stürmer auf der Suche nach dem Penaltypfiff. Im jüngsten «Fall» wird Morten Gamst Pedersen wie von Geisterhand gefoult. Lachen Sie über die schönste Schwalbe des Jahres.

Als sich Karl-Heinz Riedle im ersten Spiel für Liverpool absichtlich fallen liess, wurde er von einem eigenen Mitspieler zurechtgewiesen. So verpönt sind im Mutterland des Fussballs Schwalben.

Wenig davon zu wissen scheint der Norweger Morten Gamst Pedersen. Der Blackburn-Spieler legte sich im Spiel gegen Arsenal wie vom Blitz getroffen im gegnerischen Strafraum auf den Boden. Genützt hats nichts, der Elferpfiff blieb aus und Blackburn kassierte gegen die «Gunners» eine 0:4 Packung.

(tog)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.