Aktualisiert 06.09.2007 19:00

Mehr Sicherheit, weniger Lärm

Grosse Pläne in Burgdorf: Die Ortsdurchfahrt soll für Passanten und Velofahrer sicherer werden, die Anwohner sollen besser vor Lärm und Gestank geschützt werden.

Die beabsichtigte Rundum-Sanierung kostet insgesamt 11,4 Millionen Franken, davon muss der Kanton voraussichtlich 6,8 Millionen Franken übernehmen. Einen entsprechenden Kredit hat der Regierungsrat dem Kantonsparlament beantragt. Über das Geld entscheidet der Grosse Rat im November. Die Bauarbeiten sollen bereits nächstes Jahr beginnen und bis 2014 dauern.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.