Aktualisiert 20.05.2007 22:15

Mehr Touristen in der Ostschweiz

Die Tourismusregion St. Gallen-Bodensee ist im Jahr 2006 von 142544 Gästen besucht worden.

Das sind 5,19 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie aus dem am Samstag veröffentlichten Jahresbericht 2006 von St.Gallen-Bodensee Tourismus hervorgeht. Mit 57 Prozent kamen am meisten Touristen aus der Schweiz, gefolgt von den Deutschen mit 23 Prozent und Gästen aus Österreich und Italien mit je 3 Prozent.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.