Publiziert

Er habe Kannibalismus-FantasienMehrere Frauen werfen Armie Hammer sexuelle Gewalt vor

Der Hollywoodstar soll BDSM-Sex mit ihnen gehabt und dabei ihre Grenzen ignoriert sowie via Instant Messages kannibalistische Fantasien mit ihnen geteilt haben.

von
Schimun Krausz

US-Regisseurin und -Produzentin Emily Kretzer stellt sich auf Instagram hinter die Frauen, die ihre Hammer-Storys geteilt haben.

Imago/Instagram emkretz/Invideo/Schimun Krausz

Darum gehts

  • Schauspieler Armie Hammer wird von mehreren Frauen sexuelle Gewalt vorgeworfen.

  • Ausserdem habe er ihnen gegenüber klare kannibalistische Fantasien kommuniziert.

  • Dies zeigen angebliche Screenshots von DM-Konversationen, deren Echtheit von einigen Userinnen und Usern angezweifelt wird.

  • Der Hollywoodstar hat sich bislang nicht dazu geäussert.

Hollywoodstar Armie Hammer trendete gerade auf Twitter, weil ihm von mehreren Frauen vorgeworfen wird, ihnen sexuelle Gewalt angetan zu haben. Dazu kursierten (und kursieren nach wie vor) mutmassliche Instant-Messages des 34-Jährigen an diese Frauen, in denen er über stattgefundene BDSM-Treffen sowie -Fantasien mit ihnen, aber auch von seinen kannibalistischen Vorstellungen schreibt.

Wir sharen die Screenshots hier nicht, thematisieren die Nachrichten aber und möchten darum rasch eine Trigger-Warnung (TW) zu den Themen sexuelle Gewalt und Kannibalismus aussprechen.

Er wolle ihr «Blut trinken»

Am meisten geteilt hat die Betreiberin des Instagram-Accounts @houseofeffie, die am Wochenende besagte Screenshots postete (ihren Anzeigenamen «The Michael Phelps of Fucking» hat ihr Hammer gemäss diesen Screenshots gegeben) und später, als das Thema im Netz explodierte, schrieb: «Okay, okay, ich gebs zu, es ist alles gefakt. Aber es war lustig, nicht wahr?»

Das klingt durchaus so, als sei sie von der plötzlichen Aufmerksamkeit überrumpelt worden und habe die Social-Media-Lawine möglichst schnell abwenden wollen.

Am Montag preschte die Userin dann aber wieder vor und sharte um die 20 Screenshots von mutmasslichen Messages von Hammer an sie, in denen er darüber schreibt, wie er ihr «Hirn ficken» will (im wörtlichen, nicht übertragenen Sinn gemeint), sie «in Stücke schneiden und diese ficken» möchte, «ein Stück aus dir rausschneiden und es dich für mich kochen lassen» will, ihr Blut trinken oder es als Gleitmittel verwenden möchte.

«Solche Schmerzen hatte ich noch nie»

In einer angeblichen Konversation über ein Sextreffen der beiden schreibt Hammer davon, dass er die Frau «nochmals anketten und vergewaltigen» will – ob sie diese Fantasie vollumfänglich teilte, ist nicht sicher. Jedenfalls antwortet sie ihm, dass sie fast durchwegs habe abbrechen wollen, es aber nicht getan hat.

Und dass sie starke Blessuren davongetragen habe: «Bei jeder Kopfbewegung schmerzen mein Hals und Nacken. Solche Schmerzen hatte ich noch nie.» Dazu teilt sie ein Video, das die blauen Flecken an ihrem Hals zeigen soll.

Die Nachrichten sollen teilweise aus dem Jahr 2017 stammen, als der Schauspieler noch mit seiner Frau Elizabeth Chambers (38) zusammen war. Die beiden haben sich im Sommer 2020 getrennt und zwei gemeinsame Kinder.

«Warum zweifeln wir eher die Opfer als die Täter an?»

Es ist 2021 auf jeden Fall relativ einfach möglich, solche Messages und Screenshots zu faken – genau das schreiben viele Social-Media-Userinnen und -User oder machen sich sogar lustig über die Sache. Allerdings berichten weitere Frauen von sehr ähnlichen Erlebnissen mit Armie Hammer und zeigen ebenfalls sehr ähnliche DM-Screenshots.

Andere Frauen aus dem Hollywood-Umfeld posteten zudem, dass sie schon von solchen Geschichten gehört haben, aber ohne Beweise nicht wussten, ob sie sie glauben sollten – und dass sich das nun geändert habe.

Autorin Jessica Ciencin Henriquez (35), mit der der Schauspieler im September ein Date gehabt haben soll und die ihn später auf Instagram blockierte, stellte sich auf Twitter klar hinter die Frauen, die die schweren Vorwürfe erheben: «Wenn ihr euch immer noch fragt, ob die Armie-Hammer-DMs echt sind (und das sind sie), dann solltet ihr euch vielleicht mal überlegen, warum wir in einer Kultur leben, in der wir eher die Opfer statt die Täter anzweifeln.»

Hammer schweigt

US-Filmemacherin Emily Kretzer wirft in ihrer Instagram-Story (ganz oben im Video) dieselbe Frage auf und ergänzt: «Warum verteidigen wir diese Leute, die in der Regel weisse, wohlhabende, gutaussehende, privilegierte Männer sind, wenn solche schweren Vorwürfe im Raum stehen? Die Reaktionen auf die Armie-Hammer-Vorwürfe sind widerlich – die Leute glauben den Opfern entweder nicht oder machen sich sogar lustig über sie.»

Weiter sagt sie: «Wir dürfen sexuelle Gewalt nicht unter dem Deckmantel von BDSM normalisieren, weil genau das hat er getan und dabei Grenzen und Safewords ignoriert – dafür gibts klare Beweise. Mitglieder der BDSM-Community würden sich niemals hinter solch ein Verhalten stellen.»

Armie Hammer wurde vor knapp vier Jahren schon mal mit BDSM in Verbindung gebracht, als er dabei «erwischt» wurde, wie er auf Twitter Posts mit Seil-Bondage-Content likte. Weder er noch sein Sprecher noch seine getrennt von ihm lebende Ehefrau haben sich bislang zu den kursierenden Vorwürfen geäussert.

Bist du oder jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Fachstelle Frauenberatung

Onlineberatung für Frauen (BIF)

Onlineberatung für Männer

Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Pro Juventute, Tel. 147

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.