Thalwil ZH : Mehrfamilienhaus brennt im Dorfzentrum
Aktualisiert

Thalwil ZH Mehrfamilienhaus brennt im Dorfzentrum

Bei einem Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhauses in Thalwil ist am Sonntagnachmittag ein Sachschaden von mehreren zehntausend Fr. entstanden. Die Brandursache ist unklar.

von
som

Wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung musste eine Person am Sonntag ins Spital gebracht werden. Die Feuerwehr Thalwil/Oberrieden konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntagabend mitteilte. Sämtliche Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden vor Ort betreut.

Die Nachbarliegenschaft wurde aus Sicherheitsgründen vorsorglich evakuiert. Die Bewohner der vom Brand betroffenen Liegenschaft sowie die Bewohner des Nachbarhauses konnten später in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Deine Meinung