Zürich: Mehrfamilienhaus im Kreis 6 evakuiert
Aktualisiert

ZürichMehrfamilienhaus im Kreis 6 evakuiert

Am Mittwochabend brach in einem Wohnhaus an der Schindlerstrasse im Kreis 6 ein Brand aus. Aus Sicherheitsgründen wurde die Liegenschaft evakuiert. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden.

Kurz vor 17:45 Uhr ging bei der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, in einem Mehrfamilienhaus an der Schindlerstrasse 21 sei ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der sofort mit einem Grossaufgebot ausgerückten Einsatzkräfte von Schutz & Rettung Zürich stand das Unterdach des Hauses bereits in Brand.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Brand in einer Wohnung im vierten Obergeschoss ausgebrochen und hatte dann auf die Dachstockwohnung im 5. Obergeschoss übergegriffen. Aus Sicherheitsgründen evakuierte die Stadtpolizei Zürich das Gebäude. Ingesamt waren rund 10 Personen betroffen, die glücklicherweise alle unverletzt blieben.

Es entstand beträchtlicher Sachschaden, der sich zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch nicht genau beziffern lässt. Die Brandursache ist Gegenstand der Abklärungen der Brandermittler der Kantonspolizei Zürich.

Deine Meinung