Aktualisiert 30.05.2009 12:33

Brand in Altstadt

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Ein Brand hat am frühen Samstagmorgen in der Laufener Altstadt grossen Sachschaden angerichtet. Es scheint, dass das Feuer durch Fahrlässigkeit ausgelöst wurde. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Das Feuer brach gegen 5 Uhr aus, wie die Baselbieter Polizei am Samstag mitteilte. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem 1. Stock des Hauses. Obwohl der Brand schnell gelöscht war, entstand in dem Altbau ein grosser Schaden.

Das Feuer war in derselben Wohnung ausgebrochen, aus der die Flammen beim Eintreffen der Polizei geschlagen hatten. Der Mieter wurde durch den Rauch aus dem Schlaf geweckt und stellte fest, dass sein Sofa qualmte.

Als er das Sofa nicht löschen konnte, weckte der Mann alle Mieter im Haus, damit sich diese in Sicherheit bringen konnten. Noch steht nicht definitiv fest, aus welchem Grund das Feuer ausbracht. Die Polizei geht jedoch von Fahrlässigkeit aus. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.