Burgdorf: Mehrmals auf Katze geschossen
Aktualisiert

BurgdorfMehrmals auf Katze geschossen

Passanten haben beim Eingang eines Fachmarktes in Burgdorf im Kanton Bern eine angeschossene Katze aufgefunden.

Der Kater musste von einem Tierarzt eingeschläfert werden, wie die Kantonspolizei Bern am Freitag mitteilte. Offenbar wurde mit einer Schusswaffe mehrmals auf das sechs bis zwölf Monate alte Tier geschossen.

Der weisse Kater mit einem rötlich-weiss gestreiften Schwanz lag verletzt am Boden, als jemand darauf aufmerksam wurde. Angestellte des Fachmarktes brachten das Tier daraufhin in eine Tierarztpraxis. Auf Grund der schweren Verletzungen konnte dem Kater jedoch nicht mehr geholfen werden. Die bisher von der Kantonspolizei Bern durchgeführten Ermittlungen ergaben weder Hinweise auf den Besitzer, noch auf den Schützen. (dapd)

Deine Meinung