Aktualisiert 02.12.2011 12:59

Pet-à-porter für Hunde

«Mein Chihuahua liebt Gucci und Vuitton»

Hochzeitskleid, Jogging-Anzug, Bikini, Polo-Shirt, Krawatte und Bademantel: Internationale Luxuslabels entwerfen vermehrt Modekollektionen für Hunde - mit grossem Erfolg.

von
Yolanda Di Mambro

Vorbei sind die Zeiten, als internationale Fashiondesigner lediglich zwei Damen- und Herrenkollektionen pro Jahr auf den Markt brachten. Dank lukrativer Lizenzverträge bieten sie heute eine Vielzahl von Kollektionen an: Damen- und Herrenkleider, Baby- und Kinder-Kleider, Schuhe, Taschen, Accessoires, Parfüms, Make-up, Sonnenbrillen, Bettwäsche, Möbel, Inneneinrichtung und seit neustem auch Hunde-Kleider und –Accessoires.

Die Kunden sind begeistert und kleiden ihre Vierbeiner von Kopf bis Fuss in stylishe Designerklamotten von Ralph Lauren, Gucci, Louis Vuitton, Mulberry, Roberto Cavalli und Burberry ein. Schliesslich ist für ihren treuen Vierbeiner nur das Beste gut genug.

Die Alligator-Hundetasche für 18 000 Dollar

Das italienische Luxuslabel Gucci bietet in seinem US-Webshop rund 20 trendige Hunde-Artikel an, unter anderem vergoldete Charms (kleine Anhänger) mit Swarovski-Kristallen für 150 US-Dollar, Halsband und Hundeleine für 290 bzw. 490 Dollar sowie mittelgrosse Hundetaschen mit Gucci-Monogramm für 1500 bzw. 2600 Dollar. Auch die französische Edelmarke Louis Vuitton ist um das stylishe Aussehen begüterter Fiffis bedacht und bietet im Webshop rund zehn Accessoires an, unter anderem ein Hundehalsband mit Monogramm und goldener Schleife für 220 Euro, eine Hundeleine für 250 Euro sowie eine Hundetragetasche mit Monogramm und Gitter für 1470 Euro. Eine noch exklusivere Hundetasche bietet das US-Luxus-Label Ralph Lauren an: Mit einer schwarzen Alligator-Ledertasche für 18 000 Dollar soll der Kleinhund besonders bequem reisen.

Kashmir-Mäntelchen und Polo-Shirt mit Foulard für die Weihnachtsparty

Auch der Polospieler, das weltbekannte Logo von Ralph Lauren, ziert inzwischen trendige Pullover, Mäntelchen und Westen für Hunde. Als Verkaufsrenner in der Vorweihnachtszeit entpuppt sich das rote Kaschmir-Mäntelchen «Holiday Riding Coat» mit goldenen Knöpfen und schwarzem Samtkragen für 150 US-Dollar. Zur perfekt gestylten US-Bilderbuchfamilie von Ralph Lauren gehört schliesslich auch ein perfekt herausgeputzter Doggy. Für die Sommerferien in den Hamptons, wo sich Multimillionäre aus New York gerne zurückziehen, stylt man sein Hündchen vorzugsweise mit dem Poloshirt und Foulard von Ralph Lauren. Trägt dann das Herrchen das gleiche Shirt, ist der Partnerlook perfekt und die Entzückung zahlreicher Bewunderinnen beim Poloevent garantiert: «Oh my God, they're sooooooo cute!»

Mit dem Hund zur Luxus-Fashionshow

Das britische Luxus-Label Mulberry bietet schon seit 2009 kuschelige Wintermäntelchen mit edlem Innenfutter und schönen Dekorationen für Hunde an. Bei Mulberrys Fashionshows tauchen sogar Gäste mit stylish angezogenen Hunden auf. Schliesslich könnten die Vierbeiner auf dem Runway eine neue Kreation erspähen, die ihr Hundeherz höher schlagen lässt. Beim britischen Luxuslabel stolzieren nämlich nicht nur Models über den Catwalk, sondern gleichzeitig auch Hunde in den exklusivsten Wauwau-Outfits. Für Tierschützer sind solche theatralischen Shows mehr als bedenklich, denn Musik in Disco-Lautstärke ist für jeden Hund eine Qual. Auch das laute Klatschen, die Jubelschreie und der spiegelglatte Runway können den Hund stressen.

Gegen Spaziergänge in der Stadt und der Erkundung von Luxus-Boutiquen mit Frauchen ist selbstverständlich nichts einzuwenden. Vor allem wenn Fiffi gemäss Besitzerin auch noch ihre Vorliebe für Mode teilt: «Mein Chihuahua ist wie ich verrückt nach Mode. Er liebt Gucci und Vuitton», erklärt freudenstrahlend eine Russin an der jüngsten Cruise-Cocktailparty von Gucci in Zürich.

Das Fashion Institute in New York zeigt alljährlich eine Hunde-Fashionshow. Der krönende Abschluss ist jeweils das Hunde-Hochzeitskleid (Video: YouTube, AssociatedPress)

Hundekleider: Jux, Dekadenz oder Notwendigkeit?

Hunde-Hochzeitskleider und -Bikinis, die sich unter anderem in den USA gut verkaufen, bringen dem Vierbeiner nichts, wirken affig und beeinträchtigen ihn in seiner Bewegung. Winter- und Regenmäntel sowie Westen und Pullover sind jedoch bei niedrigen Temperaturen bei bestimmten Hunderassen angebracht. «Kurzhaarigen Hunde, Nackthunde und Hunde mit wenig Unterwolle kann man mit einem Wintermäntelchen vor Kälte schützen», sagt der Tierarzt Fredi Witschi gegenüber 20 Minuten Online. Dazu gehören auch Chihuahuas, Zwerghunde und Dalmatiner. «Als Grundregel gilt jedoch: Solange der Hund in Bewegung ist, braucht er keine Schutzkleidung. Lässt man ihn danach aber im Auto oder vor dem Supermarkt warten, kühlt er ab und friert womöglich – je nach Empfindlichkeit», erklärt er. Da auch Hunde an Hexenschuss und Muskelverspannung leiden, ist es von Vorteil, sie mit entsprechender Kleidung vor Kälte und Nässe zu schützen. Auch bei Hunden mit Unterwolle ist darauf zu achten, dass sich nicht stundenlang nass sind.

Der Tierarzt sieht den Hype um Hundekleider-Kollektionen jedoch mit einer gewissen Gelassenheit: «Ein Hund weiss sich zu wehren. Wenn ihm ein T-Shirt oder Pullover nicht passt, wird er es dem Besitzer auch ganz klar zu verstehen geben. Wir sehen das in unserer Tierklinik, wenn wir Hunden z. B. nach der Kastration einen enganliegenden Body anziehen, um die Naht vor Infektionen zu schützen. Einige Hunde legen sich aus Protest auf den Boden und weigern sich, aufzustehen und zu laufen. Andere wiederum reissen am Body und zerfetzen ihn in fünf Minuten.» Hunde sind eben auch Rebellen. Charmante Rebellen.

Weitere Fashion- und Beauty-Artikel von 20 Minuten Online finden Sie hier.

Babybodys und Nahtmaterial für Strassenhunde gesucht

Die Schweizer Organisation SOS Strassenhunde setzt sich seit 2007 für Strassenhunde ein, die in Südeuropa ausgesetzt, misshandelt und ihrem Schicksal überlassen wurden.

Für operierte Hündinnen braucht die Organisation Nahtmaterial und Babybodys zum Schutz vor Infektionen. Wer zu Hause noch Babybodys für 8 bis 14 kg schwere Babys hat oder den alten Sterilisationsbody seines Hundes nicht mehr braucht, kann sie der Organisation per Post zustellen. Bitte die Bodys vorher waschen. Detaillierte Infos .

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.