Erstes Interview mit Bachelor Erkan - «Mein Hauptziel ist Liebe, mein Nebenziel ist meine Bekanntheit»
Publiziert

Erstes Interview mit Bachelor Erkan«Mein Hauptziel ist Liebe, mein Nebenziel ist meine Bekanntheit»

Er ist Schauspieler, Poet und nun der neue 3+-Rosenkavalier: Im ersten Interview verrät Erkan Akyol, warum er bei «Der Bachelor» mitmacht und ob er die Sendung als Karrierechance sieht.

von
Katrin Ofner
1 / 8
Erkan Akyol ist der neue Bachelor. Ab dem 25. Oktober sucht der 29-Jährige nach der grossen Liebe im TV. Nun stellte er sich seinem ersten Interview mit 20 Minuten und verrät, was er über Tinder, Sex und Familienplanung denkt. 

Erkan Akyol ist der neue Bachelor. Ab dem 25. Oktober sucht der 29-Jährige nach der grossen Liebe im TV. Nun stellte er sich seinem ersten Interview mit 20 Minuten und verrät, was er über Tinder, Sex und Familienplanung denkt.

20min/Michael Scherrer
Erkan über sich als der Bachelor: «Ich bin recht tollpatschig und amüsant. Die Staffel hat es in sich und sie ist anders als alles Bisherige. Im positiven Sinne.»

Erkan über sich als der Bachelor: «Ich bin recht tollpatschig und amüsant. Die Staffel hat es in sich und sie ist anders als alles Bisherige. Im positiven Sinne.»

20min/Michael Scherrer
Erkan über Tinder: «Ich habs probiert, aber es ist nichts für mich. Könnte mich jetzt auch nicht an ein Tinder-Date erinnern.»

Erkan über Tinder: «Ich habs probiert, aber es ist nichts für mich. Könnte mich jetzt auch nicht an ein Tinder-Date erinnern.»

20min/Michael Scherrer

Darum gehts

  • Erkan Akyol ist der neue Rosenkavalier auf 3+.

  • Am Montag gab der Bachelor sein erstes 20-Minuten-Interview.

  • Dabei verriet er, wie eine Frau ihn erobern kann, welche Macken er in eine Beziehung mitbringt und ob die Sendung eventuell auch ein Karriereschachzug für ihn ist.

  • Oben in der Bildstrecke erfährst du zudem, was der 29-jährige Winterthurer über Eifersucht denkt.

Erkan, wann war deine letzte Beziehung und warum ist sie zu Ende gegangen?

Zu Silvester. Wir waren drei, vier Monate zusammen. Sie ist eine türkische Schauspielerin und hat mir Geld gestohlen.

Wie bist du ihr auf die Schliche gekommen?

Wir haben bereits zusammen gewohnt. Auf dem Schrank hatte ich Geld liegen, aber komplett vergessen. Meine Putzfrau hat mich daran erinnert – ein grosser Vertrauensbeweis –, was ich natürlich meiner damaligen Freundin erzählt habe. Kurz danach hat sie mir gesagt, sie hat das Geld genommen, damit es nicht geklaut wird. Schlussendlich hat sies aber selbst ausgegeben.

Wie viele Beziehungen hattest du bisher?

Drei Beziehungen, die ich jetzt so bezeichnen würde.

Warum macht es für dich Sinn, im Fernsehen eine Frau zu suchen?

Ich sehe keinen Unterschied, ob es nun im Fernsehen oder der Öffentlichkeit ist. Für mich war es der richtige Zeitpunkt, diesen Schritt jetzt zu machen.

Wie kann eine Frau dich erobern?

In dem sie so ist, wie sie ist und sich nicht verstellt.

Kannst du konkreter werden?

Es ist wie die Aussage: Beschreibe deine Traumfrau. Ich will meiner Traumfrau keine Begrenzung geben. Wenn ich sie sehe, müssen meine Augen leuchten, wenn ich ihren Charakter kennenlerne, muss mein Herz rasen. Wir müssen zusammen lachen und weinen können, es soll harmonieren.

Was ist ein Abtörner?

Eine Frau, die einen Ghetto-Slang hat. Ich respektiere es zwar, aber es passt nicht zu mir.

Wie bist du in einer Beziehung?

Es kommt auf die Partnerin an, denn jede Beziehung ist anders. Ich hatte Freundinnen, die mehr Gas gegeben haben und selbstbewusst waren. Andere wiederum waren eher schüchtern, da musste ich mehr aus mir rauskommen.

Was sind deine Macken?

Unpünktlichkeit. Für eine Beziehung ist es aber nebensächlich. Ich würde sagen, dass ich keine Macken mitbringe. Was zu einem passt, wählt das Leben aus.

Du ergiesst deine Gefühle in Poesie. Wie kams dazu?

Ich hatte und habe viele Fragen im Kopf. Irgendwann suchte ich nach Antworten. Ab und zu finde ich eine, die mir logisch erscheint, ab und zu finde ich keine und ab und zu ist die Antwort auch Schwachsinn. Wenn ich denke, es macht Sinn, dann schreibe ich es auf.

Woher nimmst du deine Inspiration?

Aus der Trauer oder wenn ich mich schlecht fühle. Dann sprudeln die Wörter heraus. Insbesondere bei Liebeskummer.

Was wäre, wenn deine Partnerin deine Gedichte lächerlich finden würde?

Ich mache es nur für mich und nicht für jemand anderen. Und wenn ich etwas als Kunst sehe, dann ist das Kunst. Es ist für jeden subjektiv, aber ich weiss, dass es perfekt ist.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Beruflich bist du Schauspieler – kannst du davon schon leben?

Ja, weil der Unterhalt in der Türkei tief ist. Ich habe mich dazu entschieden, nur Schauspieler zu sein und mache es jetzt seit eineinhalb, zwei Jahren. Wenn ich gerade keine Aufträge habe, dann bilde ich mich weiter. Als ich das erste Mal am Set war, hab ich gemerkt, dass alle Schauspieler mega intelligent sind. Ich wusste, ich muss auf dieses Niveau kommen, damit ich mithalten kann.

Was sagst du dazu, dass man denken könnte, die Suche nach der Liebe sei nur eine Schauspielrolle für dich?

Finde ich schade. Ich stehe mit meinem Namen dahinter und spiele keinen Charakter. Die Menschen, die die Sendung schauen, sehen das auch.

Für dich kann die Sendung ja eigentlich auch ein guter Karriere-Schachzug sein. Ein Ziel von dir?

Es gibt Sachen im Leben, wo du mit einem Zug mehrere Ziele erreichst. Mein Hauptziel ist Liebe, mein Nebenziel ist hier meine Bekanntheit zu steigern.

Hast du keine Bedenken, dass du nach der Sendung als Trash-TV-Kandidat abgestempelt wirst?

Nein. Beim «Bachelor» bin ich ja ich selber und beim Schauspiel spiele ich etwas vor, was ich eben nicht bin.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

26 Kommentare