Helikopter-Eltern: «Mein Kind kommt heute nicht, es niesen zu viele»
Aktualisiert

Helikopter-Eltern«Mein Kind kommt heute nicht, es niesen zu viele»

Sie kreisen über den Köpfen ihrer Sprösslinge und sind der Albtraum von Lehrern, Kinderärzten und Babysittern: Kennen Sie Helikopter-Eltern?

von
mua
1 / 3
Meistens wollen Eltern für ihren Nachwuchs nur das Beste. Doch manche Eltern ...

Meistens wollen Eltern für ihren Nachwuchs nur das Beste. Doch manche Eltern ...

Mixetto
... umsorgen ihre Kleinen so sehr, dass es ihr Umfeld einfach nur nervt.

... umsorgen ihre Kleinen so sehr, dass es ihr Umfeld einfach nur nervt.

Selectstock
Kennen Sie auch solche Helikopter-Eltern? Erzählen Sie uns Ihre Anekdoten!

Kennen Sie auch solche Helikopter-Eltern? Erzählen Sie uns Ihre Anekdoten!

Digitalskillet

Bizarre Ängste, Extrawünsche und absurde Forderungen: Haben Sie auch schon Bekanntschaft mit Eltern gemacht, die ihre Kinder verhätscheln und den Rest der Welt damit auf Trab halten?

Livia (35) ist Lehrerin und hat öfters mal Kontakt mit Helikopter-Eltern. Sie schreibt: «Neulich rief mich eine Mutter morgens an, und informierte mich, dass ihr Sohn nicht zur Schule kommen werde. Nicht etwa weil er krank sei, sondern weil sie erfahren hätte, dass ein anderes Kind ständig niesen würde. Ihr Sohn solle sich nicht anstecken.»

Leserin Anja (28) war etwas irritiert, als sie die Mutter ihres Freundes kennen lernte: «Sie bestand darauf, uns mit dem Auto vom Bahnhof abzuholen, obwohl ihre Wohnung nur fünf Minuten davon entfernt liegt. Dann nahm sie meinem Freund den Rucksack ab und hatte seinen Sitz im Auto schon vorgeheizt. Mein Freund ist 36 Jahre alt.»

Kennen Sie auch Eltern, deren fürsorgliche Art seltsame Züge angenommen hat? Vielleicht haben Sie selbst Helikopter-Eltern und können Anekdoten aus erster Hand erzählen? Oder Sie müssen zugeben, dass auch Sie in gewissen Situationen zum Helikopter-Papa oder zur Helikopter-Mama mutieren? Erzählen Sie uns davon!

Deine Meinung