Xherdan Shaqiri: «Meine Familie ist mir wichtiger als Fussball»
Aktualisiert

Xherdan Shaqiri«Meine Familie ist mir wichtiger als Fussball»

Kurz vor der WM wollen alle etwas von Nati-Star Xherdan Shaqiri wissen. Zwei Jugendlichen stand der Bayern-Profi Rede und Antwort.

von
hua

Xherdan Shaqiri ist der unangefochtene Superstar in der Schweizer Nati. Er muss im Trainingslager in Weggis den Journalisten unzählige Fragen beantworten. Doch der 22-Jährige ist bereits Profi genug, dass er das mit Leichtigkeit meistert. Auch im Interview mit Jugendlichen zeigt sich «Shaq» freundlich und gesprächig.

Dass ihm seine Familie wichtig ist, hat der Bayern-Spieler schon oft erwähnt. «Der Fussball kommt erst nach der Familie», so der Kraftwürfel. Die Familie trage auch dazu bei, dass er sich gesund fühle. «Für meine Familie ist meine Situation auch nicht ganz einfach, sie steht dank mir im Rampenlicht», sagt der Mittelfeldspieler. Er spreche aber oft mit seinen Eltern und seinen Brüdern über die Situation und sie hätten das bisher gut gemeistert. «Wenn man schon eine bodenständige Familie ist, kann man damit relativ einfach umgehen», beschliesst Shaqiri das Kurzinterview.

Mach mit beim 20-Minuten-WM-Quiz!

Pünktlich zum Start der WM lanciert 20 Minuten das grosse WM-Quiz. Und dazu brauchen wir euch, liebe Leserinnen und Leser!

1. Sendet spannende, herausfordernde und schräge Fragen rund um die WM 2014, die WM-Historie und Brasilien im Allgemeinen ein und macht das 20-Minuten-WM-Quiz zu einer echten Knacknuss.

2. Wir bauen die Fragen ins Quiz ein und stellen es am Tag des Eröffnungsspiels (12. Juni) online.

Je mehr Leser mitmachen, desto grösser und spannender wird das WM-Quiz!

Deine Meinung