Aktualisiert

Schwester Herz«Meine Freundin behalten oder die Neue nehmen?»

Boris hat das Gefühl, seine Freundin nicht mehr zu lieben. Er will es nochmal mit ihr versuchen, aber da ist doch noch das andere Mädchen, das er kennengelernt hat.

Am Alten festhalten oder das Neue probieren? Symbolbild: Colourbox.com

Am Alten festhalten oder das Neue probieren? Symbolbild: Colourbox.com

Frage von Boris:

Ich (19) habe seit einem Jahr eine Freundin (16). In letzter Zeit lief es nicht gut und ich habe schon länger das Gefühl, dass ich sie nicht mehr liebe. Ich habe mich mit einer anderen (17) ein paar Mal getroffen. Wir hatten aber nichts miteinander, sondern haben nur vor dem Fernseher gekuschelt. Sie weiss nichts von meiner Freundin. Der habe ich kürzlich gesagt, dass ich sie nicht mehr liebe. Sie fing an zu weinen und bat um eine zweite Chance. Ich habe zugestimmt. Nun weiss ich nicht, was machen. Einerseits hatte ich mit meiner Freundin eine schöne Zeit, andererseits ist da das andere Mädchen, mit dem ich mich super verstehe.

Antwort von Schwester Herz:

Lieber Boris

Du hast gesagt, du willst ihr eine zweite Chance geben, also mach das auch. Dafür musst du die Beziehung zu der Neuen auf Eis legen, sonst wäre das ja nicht so eine richtige Chance, oder? Wenn du schon seit Längerem glaubst, dass du deine Freundin nicht mehr liebst, musst du an der Beziehung arbeiten. Das heisst, etwas verändern. Aber natürlich nur, wenn du das auch ehrlich willst. Das wirst du bald merken. Und wenn es Aus sein sollte, dann musst du halt ihre Tränen aushalten und versuchen, sie zu trösten. Du wirst nicht der Letzte sein, der sie verlässt (aber das musst du ihr ja nicht grad sagen) und auch du wirst noch einige Rückschläge in Liebesdingen einstecken müssen.

Deine Meinung