Aktualisiert 07.12.2010 13:30

Schwester Herz

«Meine Freundin hat nie Zeit für mich»

Gerade mal drei Stunden pro Woche kann Pedro seine Freundin sehen. Das ist ihm viel zu wenig. Und Schwester Herz ist ganz seiner Meinung.

Pedros Freundin hat für vieles Zeit. Doch für ihn kaum.

Pedros Freundin hat für vieles Zeit. Doch für ihn kaum.

Frage von Pedro:

Ich bin 18 Jahre alt und habe seit mehreren Monaten eine Freundin. Ich liebe sie sehr. Doch ich sehe sie wöchentlich nur etwa drei Stunden. Ständig ist sie beschäftigt mit irgendetwas oder zu müde, um mich zu sehen. Ich würde sie so gerne häufiger sehen, nur habe ich absolut keine Ahnung, wie ich das anstellen könnte. Drei Stunden jedenfalls sind mir definitiv zu wenig.

Antwort von Schwester Herz:

Lieber Pedro

Das verstehe ich. Drei Stunden sind – vor allem für Frischverliebte – nichts! Ich denke, dass sie nicht so sehr verliebt ist in dich wie du in sie. Oder nicht mehr. Wenn du die Beziehung aber noch nicht abschreiben willst, dann versuch doch, sie mit Charme und Ideen abzuholen. Wenn du einfach sagst: ‚Lass uns was unternehmen' ist das nicht genug spannend für sie. Also denk dir was aus, das ihr Spass machen und das sie interessant finden könnte. Vielleicht färbt es auf dich ab und sie findet dich plötzlich auch (wieder) lustig und spannend. Wenn es allerdings bei den drei Stunden bleibt, würdest du diese Zeit besser investieren, um dir eine neue Freundin zu suchen.

Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie ins !

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.