Publiziert

Doktor Sex«Meine Freundin schämt sich wegen mir!»

Der Sex ist super und die Liebe grenzenlos. Dennoch will Kurts Freundin die Beziehung nicht öffentlich machen. Was tun, um ihr Vertrauen zu gewinnen?

von
wer
Auch das Verhalten des eigenen Partners/der eigenen Partnerin kann Anlass sein, sich zu schämen. (Symbolbild: «Knocked Up», Universal Pictures)

Auch das Verhalten des eigenen Partners/der eigenen Partnerin kann Anlass sein, sich zu schämen. (Symbolbild: «Knocked Up», Universal Pictures)

Frage von Kurt (48) an Doktor Sex: Meine Partnerin ist 20 Jahre jünger als ich. Wir lieben uns grenzenlos. Der Sex ist grandios und lässt keinerlei Wünsche offen. Jedoch kann meine Freundin mich in der Öffentlichkeit nicht an der Hand halten oder umarmen, geschweige denn küssen. Sie schämt sich mit mir und sagt, sie habe Angst vor den Blicken der Leute und auch, dass jemand aus ihrem Sportklub sie sieht. Das will sie nicht. Auch bei ihrer besten Freundin verleugnet sie mich.

Als Begründung für ihre Unehrlichkeit gibt sie an, sich vor Konsequenzen zu fürchten. So denkt sie zum Beispiel, dass ihre Freundinnen sie ablehnen könnten und nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen, wenn sie von unserer Liaison erfahren. Sie will auch nicht, dass ich meinen Kollegen von unserer Geschichte erzähle oder ein Foto von uns in den sozialen Medien poste. Was soll ich tun? Und wie kann ich meiner Freundin helfen, Vertrauen in uns aufzubauen?

Antwort von Doktor Sex

Lieber Kurt

Aufgrund deiner Ausführungen muss ich annehmen, dass es mit der grenzenlosen Liebe nicht so weit her ist, wie du mir weismachen willst. Oder anders ausgedrückt: Wahrscheinlich sieht deine Freundin die Liaison zwischen euch mit etwas anderen Augen als du. Jedoch traut sie sich nicht – möglicherweise, weil du es nicht zulässt, da du die Wahrheit nicht hören willst – dich mit ihrer Sicht der Wirklichkeit zu konfrontieren.

Von deinem Standpunkt aus gesehen, scheinen grandioser Sex und aufwallende Emotionen zu genügen, um sich der Öffentlichkeit als Paar zu präsentieren. In diesem von Glück, Testosteron und Idealvorstellungen vernebelten Zustand, vergisst du jedoch gänzlich, dass für eine 28-Jährige noch ein paar andere Kriterien wichtig sind – unter anderem beispielsweise eine gewisse «street credibility».

Dass du wegen deines Alters auf den ersten Blick eher wie der Vater der jungen Frau aussiehst und nicht wie ihr Freund, bringt sie aber wohl eben genau nicht in den Genuss von Glaubwürdigkeit bei ihren gleichaltrigen Kolleginnen und Kollegen. So gesehen ist die Zurückhaltung deiner Geliebten ziemlich verständlich und nichts anderes als eine ihrem Alter und ihren Kompetenzen entsprechende Reaktion.

Entschuldige, dass ich mit diesen Zeilen möglicherweise deine Träume zerstöre, aber ich denke, du solltest dich dringend darum bemühen, dein Visier wieder scharfzustellen und etwas mehr Boden unter die Füsse zu kriegen. Damit will ich nicht sagen, du sollst Schluss machen und dich zurückzuziehen, sondern einfach deutlich darauf hinweisen, dass ihr in zwei verschiedenen Welten lebt, die nach anderen Regeln funktionieren.

Wichtig scheint mir, dass du dir als der Ältere von euch beiden die unterschiedlichen Voraussetzungen bewusst machst und deine Freundin nicht zu Handlungen drängst, die für dich wichtig, aber ihrem Alter und Umfeld überhaupt nicht angemessen sind.

Nimm deiner Partnerin eine Last ab und mache diesen Aspekt eures Zusammenseins möglichst bald zum Thema. Sag ihr, dass du um die Schwierigkeiten weisst, die sich für sie und für dich aus dem Altersunterschied zwischen euch ergeben. Und auch, dass du bereit bist, dich zurückzunehmen und ihr Zeit zu lassen. Falls du das nicht willst oder kannst, wäre es wohl besser, die Geschichte zu beenden und sie ziehen zu lassen.

Hast auch du eine Frage an «Doktor Sex»?

Nutze die Möglichkeit, dich zu deinem Anliegen rund um Liebe, Sex und Beziehung von einem Fachmann beraten zu lassen. Antworten, die auch für andere LeserInnen von Interesse sein könnten, werden dreimal wöchentlich in dieser Rubrik veröffentlicht. Aus Gründen des Datenschutzes werden die Namen und die Altersangaben von der Redaktion abgeändert. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.

Deine Meinung