Aktualisiert 01.06.2010 14:40

Ross-Kosmetik«Meine Mama hat geweint»

Sänger Ross Antony hat seine erste eigene Kosmetiklinie designt, die für Hund und Herrchen gedacht ist. Tierversuche, man kann es sich denken, habe es keine gegeben.

Der schwule Musical-Star hat nun wie viele Stars eine zweite Karriere als Kosmetik-Designer eingeschlagen. Der blonde Sänger, der 2008 Dschungel-König bei «Ich bin ein Star, holt mich hier raus!» wurde, erklärt dem Kölner «Express», wie er zu seiner neuen Berufung kam: «Angefangen hatte alles mit einer Autogrammstunde in der Offenburger 'Seifenmacherei'. Extra für diesen Termin habe ich mit Chefin Natascha Nuschko eine Limited Edition nur für diese beiden Tage kreiert. Der Erfolg war so sensationell. Da war klar: Wir müssen weitermachen.»

Und der 35-jährige Bro'Sis-Star gesteht: «Es war immer schon ein Traum von mir, meine eigene Kosmetiklinie zu kreieren. Monatelang habe ich mit Natascha die Produkte entwickelt. Besonders wichtig war mir dabei, dass die Produkte nicht an Tieren getestet werden. Bei uns ist alles hundert Prozent natürlich und ohne Tierversuche. Meine Mama hat geweint, als ich ihr meine Produkte gezeigt habe.»

Antony, der in der VOX-Dokusoap «Dr V.I.P. Hundeprofi»zu sehen war, berücksichtigt die Kläffer aber auch in seiner Produktlinie. «Es gibt ein Hunde-Shampoo, ein Glanzspray und einen Seifenknochen. Und auf den Produkten sind meine beiden Lieblinge die Toy Terrier Inca und Sky abgebildet», so der stolze Hundehalter.

(bang)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.