Aktualisiert

Meisterparty in Lugano

Am Mittwoch ist Schweizer Meister Lugano von den Tessiner Stadtbehören empfangen worden. Gegen 2500 Fans fanden sich zur offiziellen Meisterfeier auf der «Piazza della Riforma» in Lugano ein.

Nach einer kurzen Ansprache eines Luganeser Gemeinderats präsentierte das Trainerduo Harold Kreis/Ivano Zanatta und Captain Ville Peltonen den Pokal. Jeder Spieler wurde danach einzeln vorgestellt und gefeiert. Die Party dauerte bis in die späten Abendstunden. Neben den erfolgreichen Männern wurden auch die Frauen des HC Lugano als Schweizer Meister geehrt.

Am Empfang nicht dabei waren der bereits nach Kanada abgereiste kanadische Topskorer Glen Metropolit und die im Nationalmannschafts-Trainingslager weilenden Kevin Romy, Valentin Wirk und Raffaele Sannitz.

Neben den beiden finnischen Teamleadern Ville Peltonen und Petteri Nummelin feierten die Fans vor allem auch Assistenztrainer Zanatta. Der beliebte 46-jährige Italo-Kanadier wird in Lugano mittlerweile als erster Kandidat für die Nachfolge des zu den ZSC Lions abwandernden Meistertrainers Harold Kreis gehandelt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.