Burial - «Untrue»: Melancholische Beats am Rande der Wahrnehmung
Aktualisiert

Burial - «Untrue»Melancholische Beats am Rande der Wahrnehmung

«Was ich suche, ist das Gefühl, wenn du im Regen stehst. Ein Schauder am Rande deiner Wahrnehmung. Die Atmosphäre eines traurigen, weit entfernten Klangs, der nur für dich bestimmt ist.»

So beschreibt der geheimnisumwitterte Produzent Burial die Stimmung seiner Musik. Nachdem er letztes Jahr mit seinem Debüt das einzig wahre Album des jungen Dubstep ablieferte, reicht er jetzt «Untrue» nach. Und immer noch atmen seine Beats die Melancholie des Morgengrauens einer langsam erwachenden Stadt. Einzigartig.

tna

Burial, «Untrue», Hyperdub/Phonag.

Deine Meinung