Aktualisiert 27.01.2011 09:10

«DSDS»Menderes zum ersten Mal im Recall

Er hat es zum achten Mal versucht – und endlich geschafft: Der kauzige Menderes Bagci ist bei «Deutschland sucht den Superstar» im Recall.

von
cap

Menderes konnte es selbst kaum glauben. Nach seinem bereits achten Auftritt bei «DSDS» gab es von Jurorin Fernanda erst ein klares Nein. Dank dem Schweizer Patrick Nuo wurde aber das Weiterkommen Menderes' eingeleitet – Nuo gab dem Möchtegern-Jacko für seine Interpretation von «Fresh» von Kool and the Gang seine Stimme.

Worauf Dieter Bohlen schliesslich nach langen Hin und Her ebenfalls zustimmte. Doch Bohlen wäre nicht Bohlen, wenn er nicht doch noch Folgendes angemerkt hätte: «Das klingt wie auf'm anatolischen Ziegenmarkt. Warum suchst du dir keinen Partner? Du könntest ja schon mit Thomas Anders singen.»

Des Chefjurors Begründung für den Recall-Zettel: Menderes konnte sich in den letzten Jahren zumindest ein wenig verbessern. Und vielleicht schafft es der skurrile Musiker diesmal gar in die Motto-Shows. Denn, so Bohlen: «Ich hab dir immer gesagt, geh zum Teufel und dann bist du immer wieder zu mir gekommen. Aber wer einmal in den Top 15 war, der darf nie wieder ins Casting.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.